" /> Archiv


Gleich nach den Heuferien am Mittwoch, den 27. Mai 2015 um 13:45 Uhr erwartet euch die Zauberlaterne Weinfelden im Liberty Cinema mit einem modernen Märchen voller Abenteuer und Geheimnisse.
Zu Beginn des Films führen ein Witwer und seine beiden Söhne nach dem Tod der Mutter ein recht trostloses Leben. Doch dann besucht sie der Grossvater und bringt einen ungewöhnlichen Reisebegleiter mit: einen weissen Hengst. Und damit fängt das grosse Abenteuer an, denn die Buben wollen das Pferd natürlich gerne behalten. Doch wie geht das in einer kleinen Wohnung? Und wem gehört der Schimmel überhaupt? Neben vielen Fragen taucht dann bald auch noch die Polizei auf und es wird sehr turbulent, aber mehr wird hier nicht verraten! Bevor es aber so richtig losgeht, gibt es wie immer ein kleines Theaterstück, welches behutsam in den Film einführt.
Jede Primarschülerin und jeder Primarschüler ist herzlich willkommen, auch wenn sie erst einmal schnuppern möchten.
weisse_zauberpferd_das
Pasted Graphic

A
m Mittwoch, den 11. Februar 2015 um 13.45 Uhr zeigt die Zauberlaterne Weinfelden im Liberty Cinema einen sehr amüsanten Film, der sicher kein Kind ohne ein Lächeln aus dem Kino entlässt. Obwohl der kleine Junge im Film eigentlich gar nichts anstellen will: Was auch immer er anpackt, geht schief. Sei es, dass er in der Küche eine Ratte fangen will - und zufällig Vaters Zeh in die Falle gerät… Oder sei es, dass er nur den Rest Fleischsuppe aus der Schüssel lecken möchte - und prompt in derselben stecken bleibt. Ein äusserst humorvoller Kinostreifen, der wie immer durch ein kleines Theaterstück eingeleitet wird.
imgres
-------------------------------------------------------------
Am 21. Januar um 13.45 Uhr findet im Liberty Cinema in Weinfelden die vierte Vorstellung statt. In dieser versucht ein armer Goldgräber sein Glück in Alaska, findet aber nur Schnee – viel Schnee! Während eines Schneesturms rettet er sich zu Big Jim, einem anderen Goldgräber, in seine Hütte. Big Jim, ganz verwirrt vor Hunger, verwechselt unseren Goldgräber mit einem appetitlichen Hühnchen…Diese kuriose Filmszene ist weltberühmt geworden und in der Tat ein wahrer Leckerbissen.
32871
-------------------------------------------------------------
Am 10, September um 13:45 beginnt endlich die neue Saison der Zauberlaterne Weinfelden.
Es erwartet dich eine Prämiere:

Ein Fall für die Borger

Ein Fall für die Borger» ist eine US-amerikanische Filmkomödie mit berühmten Schauspielern. Der Film verwendet für die Kreation seiner Fantasiewelt Trickaufnahmen, die seit dem Einzug der Digitaltechnik nur noch selten im Kino zu sehen sind. Damit lernen die Kinder die Vielfalt filmtechnischer Tricks kennen und sehen, dass das Kino auch ohne Computer sein Publikum zum Träumen bringen konnte. Die Komödie ist eine Spezialität des US-amerikanischen Kinos und gehört zu den beliebtesten Filmgenres jeder Altersstufe.


Borger2
-------------------------------------------------------------
Am kommenden Mittwoch den 2. April erwartet euch ein Klassiker: THE KID von Charlie Chaplin Charlie und das Kind leben arm, aber glücklich zusammen. Zumindest bis der Direktor des Waisenhauses seinen Auftritt hat. Mehr wird jetzt aber nicht verraten!
pasted-graphic
-------------------------------------------------------------
Mit seinen schlechten Manieren hat Gru gar nichts von einem Superhelden. Im Gegenteil: Er tut alles um den Titel des unsympatischten Bösewichts der Welt zu gewinnen. Und es gelingt ihm nicht schlecht.
Dieser Film verspottet gleich zwei Filmgenres: Filme mit Superhelden und Spionagefilme.


,Ich_einfach_unverbesserlich

-------------------------------------------------------------

am 12. Februar erwartet euch ein Klassiker
der 2001 neu verfilmt wurde:
EMIL UND DIE DETEKTIVE
von Franziska Buch
1356_emil_detektive_gross

In diesem Film wurde der Roman Emil und die Detektive von Erich Kästner an die Gegebenheiten in der modernen Zeit angepasst. Themen wie Arbeitslosigkeit und zerrüttete Familienverhältnisse werden aufgegriffen.

-------------------------------------------------------------
Am 22. Januar ist in der Zauberlaterne ein ganz spezieller Schauspieler zu sehen. Harold Lloyd der Komiker mit der Brille. Lässt euch überraschen von vielen lustigen Kurzfilmen mit vielen Stunts

Pasted Graphic
-------------------------------------------------------------

Wettbewerb mit Verlosung von Gratis-Eintritte
für das Liberty-Cinema:

Am 4. September und an den nachfolgenden Vorstellungen erhielten unsere Mitglieder-Kinder Zauberbons, mit denen sie andere Kinder zu einer Vorstellung einladen können.
Unter den Kinder die erfolgreich einen Zauberbon verschenken können, werden 22. Januar Gratiseintritte zum Liberty Cinema verlost.



Am 20. November 2013 13:45-15:45 folgt die 3. Vorstellung dieser Saison

TSATSIKI
In diesem Film träumt ein kleiner schwedischer Junge von seinem griechischen Vater. Zu sehen sind Tintenfische, ein netter Polizist und eine geniale Mutter, die zudem Rocksängerin ist.
samuel-haus,1558449.html

-------------------------------------------------------------

Am 30. Oktober 2013 folgt die 2. Vorstellung dieser Saison

12 X Fantoche
was verbirgt sich hinter diesem geheimnisvollen Namen?
Es sind 12 Kurzfilme die am Schweizer Filmfestival für Animationsfilme gezeigt wurde.
Die Jury, welche aus Kindern in deinem Alter besteht, vergibt einen Preis für den besten Film

-------------------------------------------------------------
Am 4. September 2013 beginnt die neue Saison
Um Mitglied zu werden, kannst du das folgende Formular ausdrucken und
bei der nächsten Vorstellung ausgefüllt mitbringen:

Anmeldung Zauberlaterne Weinfelden

Wenn du aber unsicher bist, dann kannst du dank der Zauberbons auch
einmal pro Saison gratis schnuppern kommen.
Du kannst vor jeder Zauberlaterne-Vorstellung die Zauberbons beziehen.

Die Saison beginnt mit: "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"
Ein Klassiker, die tschechoslowakische Variante des Märchens Aschenbrödel. Mithilfe von drei Hasselnüssen nimmt die Heldin ihren Kampf gegen die Ungerechtigkeiten ihrer Stiefmutter auf. Es war einmal...

url
-------------------------------------------------------------

IMG_1792

-------------------------------------------------------------

Die Zauberlaterne Weinfelden zeigt am 25.04.2012 um 13.45 Uhr schon den achten Film dieser Saison. Ein kleiner Waisenjunge, der bei seinen zwei Tanten wohnt und für sie schuften muss, hat eines Tages eine Begegnung, die sein ganzes Leben verändert. Nicht nur gewinnt er Freunde der besonderen Art, sondern er erlebt mit ihnen auch ungewöhnliche Abenteuer. Gut, dass es auch dieses Mal ein kleines Theaterstück gibt, welches in dieses spannende Kinoerlebnis einführt. Einmaliges Schnuppern immer noch erlaubt!

-------------------------------------------------------------

Am 4. April um 13:45 erwarten euch 2 Kurzfilme zum Träumen:
Der weisse Hengst & der rote Ballon
Der Leithengst einer Herde von Wildpferden wird eingefangen. Aber es gelingt den Männern nicht, den Willen des stolzen Hengstes zu brechen. Ein freiheitsliebender Fischerjunge freundet sich mit dem Pferd an... Ein ganz besonderer Luftballon als treuer Begleiter und Spielkamerad für den kleinen Pariser Jungen Pascal.
-------------------------------------------------------------
Der Gigant aus dem All
Am Mittwoch, den 14. März 2012 um 13:45 Uhr zeigt die Zauberlaterne Weinfelden im Liberty Cinema einen Animationsfilm, der sicher viele Kinderherzen berühren wird.
Ein ausserirdischer Riese mit gutem Herzen wird zum besten Freund eines Jungen mit Namen Hogarth. Der Geheimdienst und die Armee halten den eisernen Giganten jedoch für eine Bedrohung der Menschheit und wollen ihn beseitigen. Doch Hogarth beweist: Man muss nicht gross sein, um ein Held zu sein. Dieser Film fasziniert unter anderem dadurch, dass er als Mittel der Konfliktlösung statt Gewalt Freundschaft und Friedfertigkeit akzentuiert. Ein kleines Theaterstück bringt den Kindern einfühlsam die Thematik des Films nahe.
-------------------------------------------------------------
Am Mittwoch, den 15. Februar 2012 um 13:45 Uhr zeigt die Zauberlaterne Weinfelden im Liberty Cinema die Geschichte der vielleicht berühmtesten Schweizerin der Welt. Das Mädchen wird von den Bergen, wo es frei wie ein Vogel lebt, in die Stadt verpflanzt. Dort sorgt der kleine Wildfang mit seiner unbekümmerten Art für viel Freude, kann jedoch selbst nicht glücklich werden. Vor lauter Heimweh nach den Bergen wird das Mädchen ganz krank. Nun muss eine Lösung her… Auch dieses Mal führen zwei Schauspielerinnen mit Hilfe eines kleinen Theaterstücks behutsam in dieses berührende Kinoerlebnis ein
--------------------------------------------------------------
Am Mittwoch, den 25. Januar 2012 um 13:45 Uhr zeigt die Zauberlaterne Weinfelden im Liberty Cinema einen berührenden Film, der aber vor allem auch sehr zum Lachen anregt.
Eine mittellose Mutter trennt sich schweren Herzens von ihrem Baby. Zum Glück wird das ausgesetzte Neugeborene von Charlie entdeckt. Aber wie um alles in der Welt soll sich ein armer Vagabund um dieses Baby kümmern? Doch Charlie wäre nicht Charlie, wenn er das Unmögliche nicht möglich machen könnte. Und so beginnt die Geschichte einer unzertrennlichen Freundschaft. Dieses grosse Kinovergnügen wird wie immer durch ein kleines Theaterstück eingeleitet. Einmaliges Schnuppern unbedingt erlaubt
--------------------------------------------------------------
Die Saison 11/12 ist mit einem uralten Film gestartet (der Navigator von Buster Keaton, 1924) Es war eindrücklich wie die rund 70 Kinder mitgemacht haben. Es wurde gelacht, geschriehen, es wurden Kommentare reingerufen und es wurde miteinander getuschelt. Wir fragten uns warum? Ja klar, es war ein Stummfilm, das Fehlen von Toninformationen machte Platz für die Stimmen der Kinder. Das war eine einmalige Erfahrung!! Die nächste Vorstellung findet nach den Herbstferien am 9.11.11 statt.
--------------------------------------------------------------
Am 7. September ist es wieder soweit:
Die Saison 11/12 beginnt mit einem alten Streifen:
Die Kreuzfahrt der Navigator von Buster Keaton

Wollt ihr erfahren wie "der Mann, der niemals lacht" euch
ohne Ton und Farbe zum lachen bringen wird?
Dann kommt um 13:45 ins
Liberty Cinema Weinfelden.

Wenn ihr noch keinen Mitgliederausweis habt,
dann kommt bitte mind. 15 Minuten früher.

Die Filme von Buster Keaton sind heute nur noch äusserst selten im Kino
zu sehen. Die Zauberlaterne setzt sich dafür ein, den Kindern diese grossen
Klassiker der Burleske zu zeigen.
Buster Keaton ist eine der bekanntesten Schauspieler der
Stummfilmkomödie. Als begnadeter Künstler bringt er jedes Publikum zum
Lachen, ungeachtet seines Alters und seiner Herkunft.
Die Figur von Keaton, der Mann, der niemals lacht, ist positiv und
originell. Durch seine Auseinandersetzung mit der Welt entstehen geniale
Gags und Kunststücke. Keaton findet immer eine ureigene Lösung für die
Probleme, denen er begegnet. Er zeigt damit, dass man sich aus verzwickten
Situationen befreien kann, indem man selbstbewusst bleibt und sich nicht
geschlagen gibt.
Indem er Dinge zweckentfremdet – er benutzt zum Beispiel den Hummer
als Zange, kreiert Keaton einfache Gags, die von den Kindern verstanden
werden und sie zum Lachen bringen.
«Die Kreuzfahrt der Navigator» ist einer der erfolgreichsten Filme im
Slapstick-Programm der Zauberlaterne


--------------------------------------------------------------

-------
Für die letzten 3 Vorstellungen der Saison gilt der Spezial-Tarif von 10Fr. für alle (d.h. 3.33Fr./Vorstellung)-----
Fotos und Videos kannst du im Facebook anschauen (auch ohne eigenes Profil)

Am 25. Mai 2011 an der letzten Vorstellung dieser Saison, sind auch die Eltern der Kindern und die Sponsoren herzlich eingeladen.
Nutzen Sie die Gelegenheit !
Sie können auch nur die erste halbe Stunde von 13:45 bis 14:15 kommen um die Moderation und Animation mitzuerleben. Danach startet der Film, den sie natürlich auch mit den Kinder zusammen anschauen können.

Den Titel des Filmes dürfen wir aus urheberrechtlichen Gründen nicht ganz verraten:
Mein Name ist "xy"

Vier Lausbuben hecken in den 60er Jahren allerlei Streiche aus. "Sie wollen sein ein einig Volk von Bengeln"! Auf der Suche nach dem König der Lausbuben reissen sie von zu Hause aus. Die abenteuerliche Flucht geht durch die ganze Schweiz, dabei werden sie von wütenden Bauern, besorgten Eltern und etlichen Polizisten verfolgt.

Mein Name ist "xy" ist einer der grössten Schweizer Kinoerfolge und
einer der seltenen Schweizer Kinderfilme, der in den letzten Jahren gedreht
worden ist. Er bietet die Gelegenheit, den Zauberlaterne Kindern zu zeigen,
dass auch in der Schweiz erfolgreiche Kinderfilme produziert werden.
Mein Name ist "xy"eine erheiternde Karikatur der Schweizer, bringt
dem jungen Publikum die Selbstironie näher – eine Art Humor, die Kindern
normalerweise nicht so leicht verstehen.
Dieser Film zeichnet ein treues Bild der Schweiz um 1960. Er wartet mit
köstlichen digitalen Spezialeffekten und bemerkenswerten Anspielungen auf
die Burleske aus den Anfängen des Kinos auf und ist doch eine moderne,
aktuelle Produktion.
Mein Name ist "xy" ist ein Abenteuerfilm, der die Freundschaft ins
Zentrum stellt. Zusammen bewältigen die Lausbuben praktisch jede Situation.
So lernen die Kinder, dass sie stärker sind, wenn sie zusammenhalten.
Dieser Film ist eine Adaptation des Kinderbuches von Klaus Schädelin,
das in der Deutschschweiz vielerorts sehr beliebt ist. Dies ermöglicht es den
Kindern, die das Buch gelesen haben, die Unterschiede zum Film zu
entdecken und zu diskutieren.


--------------------------------------------------------------

Am 4 Mai ab 13:45 folgt schon der vorletzte Streifen der Saison.
Wetten, dass ihr diesen Film noch nie gesehen habt?
Nein es ist kein Schwarzweiss-Film und alt ist er auch nicht!
Ein Trickfilm aus Afrika kommt sieht man nicht alle Tage!

Lasst euch überraschen!!

Für diejenigen die mehr wissen wollen:
«Kiriku und die Zauberin» ist ein wundervoller Zeichentrickfilm. – Er ist
ganz anders als das, was den Kindern normalerweise im Fernsehen geboten
wird.
Kiriku ist eine unglaublich positive Figur: ein ganz kleiner Junge, der sich
vor nichts fürchtet und dessen gesunder Menschenverstand alle retten wird.
Dadurch wird dem jungen Zauberlaterne Publikum grosse Wertschätzung
entgegengebracht.
Die Moral von «Kiriku und die Zauberin» ist, dass Neugierde eine gute
Eigenschaft ist und wir nicht alles glauben sollen, was man uns erzählt. Dies
fördert das kritische Denken der Kinder und animiert sie, reifer zu werden.
Dieser Film, der aus einem mündlich überlieferten afrikanischen Märchen
entstanden ist, ist optisch hervorragend und zeugt von grossem Respekt für
das afrikanische Leben. Dies ermöglicht es den Kindern, diesen einmaligen
Kontinent auf eine besondere Weise zu entdecken, was die Öffnung ihres
Geistes fördert.

--------------------------------------------------------------

Am 30. März . zeigen wir den seltenen Streifen "Chang"
Unten folgt eine kurze Beschreibung:
In diesem Dokumentarfilm entdecken wir den alten Dschungel mit seinen Tieren. Da sind Tiger noch richtig wilde Tiger und eine wütende Elefantenmutter sucht ihr gestohlenes Elefantenkind.

Die Uraufführung fand am 29. April 1927 in New York statt. In Deutschland erschien der Film erstmals am 22. März 1993 im Rahmen einer TV-Premiere im dritten Programm des WDR.
Gedreht wurde an Originalschauplätzen in Thailand. Die Darsteller waren einheimische Bauern.
Die Elefanten waren im Besitz des damaligen Königs von Siam und wurden für die Dreharbeiten gemietet. Die Dschungeltiere wurden freilaufend gefilmt, was für die Filmcrew und die Dorfbewohner ein ständiger Gefahrenherd bedeutete. (http://de.wikipedia.org/wiki/Chang_(Film))

--------------------------------------------------------------

Am 9. März erwartet euch ein besonderer Film aus dem Jahr 2001. Es ist ein spannender und lustiger Film. Leider dürfen wir den Titel nicht verraten.
Unten folgt eine kurze Beschreibung: Egon lebt in einem Kinderheim und möchte weg. Am besten wäre es, wenn ihn eine reiche Familie adoptieren würde. Die neuen Eltern stellen sich als Raketenfabrikanten heraus und natürlich läuft da einiges schief.

--------------------------------------------------------------

Die Vorstellung vom 9. Februar war trotz einigen Pannen ein grosser Erfolg. Es kamen etwa 80 Kinder die einen spannenden und lustigen Film anschauen konnten.

Am Wettbewerb haben sehr viele Kinder mitgemacht. Es wurden 38 Zauberbons abgegeben. Das heisst es sind genausoviele Kinder zu uns schnuppern gekommen. Nun hoffen wir, dass viele davon auch neue Mitglieder der Zauberlaterne Weinfelden werden.
Von den Mitgliedern die Zauberbon verteilt haben, wurden 5 ausgelost, die als Preis für Ihren Einsatz einen Gratiseintritt in die Liberty Cinema Weinfelden bekommen haben.

Fotos kannst du im Facebook anschauen (auch ohne eigenes Profil)
--------------------------------------------------------------

Am 9. Februar erwartet euch einen super Disney-Klassiker!!!
Wir dürfen aber den Titel nicht verraten.
Hier eine kurze Beschreibung der Handlung:

Ein kurzsichtiger Erfinder-Vater konstruiert einen Apparat, der Dinge winzig schrumpfen lassen kann. Eine Reihe unglücklicher Zufälle beschert seinen Kindern lustige und auch ein bisschen gefährliche Abenteuer


Wettbewerb mit Verlosung von Gratis-Eintritte für das Liberty-Cinema:
Am 10. November erhielten unsere Mitglieder-Kinder Zauberbons, mit denen sie andere Kinder zu einer Vorstellung einladen können. Unter den Kinder die erfolgreich einen Zauberbon verschenken können, werden an der Februarvorstellung Gratiseintritte zum Liberty Cinema verlost.

--------------------------------------------------------------
Am 12. Januar erwartet euch ein besonderer Streifen:
Die Abenteuer des Prinzen Achmed mit Live-Klavierbegleitung!!!
Vielleicht der schönste Animationsfilm der Welt. Angeregt von Geschichten aus 1001 Nacht
Dieser Film ist nicht nur ein Animations-Klassiker sondern auch einer der bedeutendsten Filme der Kinogeschichte. Zudem wurde er in den 20er-Jahren von einer Frau realisiert – zu einer Zeit als es praktisch keine Regisseurinnen gab. Weil er ausschliesslich aus Scherenschnitten hergestellt wurde, ist dieser Film technisch aussergewöhnlich. Die kunstvoll animierten Scherenschnitte machen «Die Abenteuer des Prinzen Achmed» zu einem der schönsten Filme dieses Genres. Der Film ist eine gute Einführung in die magische Welt von 1001 Nacht. Die Kinder werden übrigens einige Persönlichkeiten wieder erkennen. «Die Abenteuer des Prinzen Achmed» zeigt, dass man auch vor dem Beginn des Computerzeitalters qualitativ hoch stehende Animationsfilme herstellen konnte. Der Film wird wie zur Stummfilmzeit präsentiert. Die Vorstellung wird von einem erklärenden Kommentar und Musik begleitet. Dies erlaubt es, die Kinder bei der Wahrnehmung von Bildern auf die Rolle des Tons aufmerksam zu machen.


Endlich ist der Jahresbericht der letzten Saison fertig. Dank dem positiven Ergebnis können wir nun zuversichtlicher in die Zukunft schauen. Interessierte können den Jahresbericht
runterladen.

--------------------------------------------------------------

Die Vorstellung vom 10. November war ein grosser Erfolg!!
Es waren 72 Kinder dabei und wir haben neu mehr als 80 Mitglieder, was schon jetzt über dem Vorjahr liegt.


--------------------------------------------------------------

am 10. November folgt der dritte Film dieser Saison:

Nachdem der erste Film ein schwarzweisser Stummfilm war und der zweite einen Ton hatte, aber immer noch schwarzweiss war, kommt nun der dritte Film in knalligen Farben daher.

Den Titel dürfen wir euch nicht verraten.

In diesem knalligen amerikanischen Trickfilm erlebt der pelzige Star einer erfolgreichen TV-Serie, der über Superkräfte zu verfügen glaubt, waghalsige Abenteuer. Nur hat das echte Hundeleben wenig mit Fernsehen zu tun...


Falls Du noch keine Saisonkarte hast, dann komm bitte genug früh damit wir genug Zeit haben die neue Mitgliederkarte auszufüllen. Wenn du noch nicht Mitglied bist, dann kannst du auch einmal von einem Gratiseintritt (Zauberbon) profitieren. Komm doch einfach bei der nächsten Vorstellung um 13:30 in Liberty Cinema vorbei.

--------------------------------------------------------------

am 6. Oktober folgt bereits der zweite Film dieser Saison:

Den Titel dürfen wir euch noch nicht verraten.
Vorläufig sei soviel gesagt:

Dieser Film zum lachen erzählt von zwei Schülerbanden aus benachbarten Dörfern,
die mit Schwertern, Bögen und Steinschleudern ausstaffiert sind. Als sie eines Tages
aufeinanderprallen wird der eine Bandenchef gefangen genommen...
Der Film zeigt, dass gemeinsame Erlebnisse und gemeinsam
bestandene Abenteuer Freundschaften ermöglichen und nähren. Wenn
Kinder zusammenhalten sind sie gemeinsam stärker.
Der Film macht sich über die Erwachsenen lustig, und wertet die Kinder
auf. Zudem wird die Problematik der Kindsmisshandlung auf leichte Weise
angegangen – und verurteilt.
Der Film wurde in den 1960er Jahren im französischen Jura gedreht und
hat somit einen gewissen dokumentarischen Wert. Wie sah die Landschaft
damals aus, was haben die Kinder für Kleider getragen, was für Spiele
haben sie gespielt? Vieles ist gleich geblieben, trotz der Zeit, die inzwischen
vergangen ist.


--------------------------------------------------------------
September 2010

am 15. September beginnt die neue Saison mit einem Klassiker:

Moderne Zeiten von Charly Chaplin *)

Nie die Hoffnung verlieren, vermittelt dieser sozialkritische Film, in dem auch viel gelacht wird. Mit der Warnung „Maschinen dürfen nie über Menschen gestellt werden“ ist er aktueller den je.

Was ist in Wikipedia über diesen Film zu lesen?

Falls Du noch keine Saisonkarte hast, dann komm bitte genug früh damit wir genug Zeit haben die neue Mitgliederkarte auszufüllen.

*) an alle die keine Schwarzweissfilme mögen:
Nur Geduld! wir zeigen auch in diesem Jahr viele Farbfilme.
Ausserdem haben wir die Erfahrung gemacht, dass diejenigen Kinder,
die sich auf die Sache einlassen, auch an Schwarzweissfilme viel Spass haben.
---------------------------------------------------------
Juni 2010:
Am 9. Juni fand die letzte Vorstellung der Saison 09/10 statt.
Obwohl Badewetter war, kamen dennoch recht viele Kinder.
Als Abschiedsgeschenk bekamen die Kinder je einen Becher Popcorn und verschiedene Tatoos, die von Migros gesponsert wurden.
Wir hoffen in der nächsten Saison möglichst viele Kinder wieder begrüssen zu können.
Das Zauberlaternen-Team wünscht allen Kinder einen schönen Sommer und freut sich auf den Saisonbeginn am 15.09.2010!!!
Wir möchten uns auch bei den Eltern bedanken, die Ihren Kindern ermöglichen in die Zauberlaterne zu kommen
Am Morgen des 9. Juni fand auch eine Kindergartenvorstellung statt. Daran nahmen etwa 90 Kinder aus Weinfelden und Berg teil.
Siehe dazu auch die Bildergallerie.